Startseite
  Über...
  Archiv
  Desire - Kapitel 1
  Gästebuch
  Abonnieren
 



  Freunde
    invisibles.girl
    - mehr Freunde



http://myblog.de/gralsfeuer

Gratis bloggen bei
myblog.de





Single-Seiten sind witzig!

Nachdem mich heute eine Mail daran erinnert hat, dass mein Account nach 1 Jahr Inaktivität gelöscht wird, habe ich mir eben mal überlegt rein zu gucken. Heute abend passiert ja eh nichts aufregendes mehr, denn mogen früh ruft die Arbit wieder. Gesagt - Getan... verdammt was war noch gleich mein Passwort? Wie soll man das nach fast einem Jahr noch wissen???? Hätten sie ja mal mischicken können, aber nein man darf erst noch mal schnell ein neues anfordern! Wie lästig - egal, ich war endlich eingeloggt ... jeah.

Das "jeah" blieb mir nach einem Blick auf meine Profilbesucher, Liker und Gästebuchschreiber allerdings gleich wieder im Hals stecken. Ich bin vielleicht auf dem Papier nicht mehr ganz taufrisch, aber was mich da süß, heiß, sexy und was was ich noch alles fand war defiitiv Ü50 -.- oder grad mal um die 20 und noch nicht mal ganz trocken hinter den Ohren!

Ja ~ Ne is klar! Um es mal mit Atze Schröders Worten zu kommentieren. Die Mails in meinem Postfach habe ich mir erst gar nicht angesehen. Ehrlich gesagt: Ich hab mich nich getraut! *grusel* Also gut Schritt zwei zur Behebeung von Langeweile: Wir gehen in den Chat! Wie aufregend vorhersehbar! Eigentlich weiß man als Frau schon nach dem ersten Hi (mehr kriegen die Männer da anscheinend eh nicht getippt!) auf was das Gespräch bei der nächsten Frage hinausläuft. Wie gesagt, die kurze Reihenfolge ergibt sich wie folgt:

1. "Hi"
auf ein erwidertes "hi" kommt dann:

2. "Was suchst du genau?"
Was sucht man im Regelfall auf einer Singlebörse? Man will jemanden kennen lernen... erstmal nicht mehr und nicht weniger. Ok vielleicht hockt auch schon mal eine im Hochzeitskleid mit den Ringen vorm PC und hat den Pfarrer hinter sich angekettet - ich habe keine Ahnung! Bleiben wir mal bei der Aussage: "Leute kennen lernen!"

3."Ach so... auf was stehst du denn so?"
Wie jetzt? Ich meine ich weiß genau auf was mein Gegenüber da hinaus will, aber stellen wir uns mal dumm: "Hmmm, Kino, Musik, Bücher... mit Freunden rumhängen und du?"

4. "So meinte ich das nicht! Auf was stehst du bei Männern und beim Sex?"
Ab dem Moment wird mein diabolisches Grinsen vorm Monitor immer breiter - OPFER!!! :D

Leider bleibt mir an diesem Abend nicht wirklich die Zeit ein solches Geplänkel durchzuziehen und den Armen von oben bis unten aufs Korn zu nehmen, also heißt es leider kurz un knapp: "Sorry mein Lieber... die Betthäschenabteilung ist drei Chats weiter links!" und mit den Worten logge ich mich ohne ein schlechtes Gewissen wieder aus!

Singel-Seiten ~ Ja, ne is klar! :D

5.7.16 22:57


Desire - Kapitel 1

Nun habe ich doch wirklich eine meiner alten Geschichten ein wenig überarbeitet, auch wenn noch einige Fehler vorhanden sind und vor allem ein gewaltiger Zeitsprung drin ist!

Die Vergangenheitsform las sich bei dem Traum aber so fürchterlich, also habe ich es erst einmal so gelassen.

Ach ja, versucht nicht die Namen als reale Personen zu sehen, diese Charaktere sind frei erfunden auch wenn sich immer mal wieder ein Fünkchen Wahrheit in die Geschichte schleicht. Was davon allerdings Wahrheit ist und was Fitkion bleibt mein Geheimnis

Ach ja Anmerkung am Rande und Zwecks Jugenschutzgesetz: DIESE GESCHICHTE IST AUF DER BASIS 18 +

 

1.7.16 22:26


Eine verdammt lange Zeit....

ist ins Land gegangen! Mein letzter Eintrag ist ja jetzt schon geschlagene 3 Jahre her - verdammt schwere 3 Jahre in denen ich mir so manches mal gedacht habe es kann doch eigentlich gar nicht weiter bergab gehen und doch wurde ich immer wieder eines besseren belehrt!

Die 3 Jahre mal grob zusammengefasst: Ich habe allein nach und nach mein komplettes Leben neu aufgebaut und neu organisiert.  Nachdem 2013 eigentlich alles wie ein Kartenhaus zusammen gefallen ist und die Insolvenz nicht mehr abzuwenden war blieb ja auch nicht mehr viel übrig - selbst die Freunde verschwanden. Alles auf null und von vorn anfangen, dazu einiger Herzschmerz auf das man sich des öfteren mal fragt: Was hat man verbrochen um so ein Spielball vom großen Herrn zu werden???

Heute 3 Jahre später habe ich es alle geschafft mich und mein Leben neu aufzubauen. Es läuft soweit eigentlich alles gut und ich brauche über nichts jammern, außer dass die Liebe immer noch fröhlich winkend an mir vorbei läuft :D - Kleiner Scherz am Rande und doch ...

Es wird wohl eher keinen neuen Partner an meiner Seite geben, dieser Platz wird leer bleiben, denn es ist kein Platz für jemand anderes. Ist immer noch besetzt und wird auch wohl so bleiben - doch das steht auf einem anderen Blatt Papier!

Ich habe überlegt ob ich diesen Blog nicht mal dafür nutzen sollte um wieder zu schreiben - nicht als Tagebuch sondern für kleine Geschichten... mal schauen ob ich einige ältere Werke wiederfinde - auch wenn Sie nicht grad für U18 - OK U16 geeignet sind aber es sind auf der anderen Seite auch Erinnerungen!

30.6.16 22:11


...und dann läuft doch nichts so wie man es sich vorstellt!

Und da war meine ganze Planung dahin ... der Fliesenleger wird nicht fertig und mein Umzug wird sich um fast einen Monat nach hinten verschieben. Na toll - Ich bin begeistert, aber gut was will ich machen... ohne Fliesen auf dem Boden kann ich nun mal nicht einziehen. Ich mach die Handwerker nur kalt wenn sie mir die Tapete ruinieren. Ich kann doch nicht tapezieren -.- streichen ja aber Tapete kleben krieg ich nicht hin. Zu allem Überfluss liegt mein lieber Boris im Krankenhaus und wird morgen am Schlüsselbein operiert. Meine größte Hilfe musste natürlich wieder Fußball spielen ... hab ihm doch immer schon gesagt dass er das in seinem Alter lassen soll ^^ Naja dafür habe ich Gott sei dank schon wieder Hilfe von anderen angeboten bekommen. Es ist schön wenn man nicht von allen im Stich gelassen wird!

 

Im Stich gelassen ist genau das passende Stichwort. Es sind in diesem Jahr schon Dinge passiert die ich eigentlich abhaken und vergessen sollte, aber irgendwie wird ich das nicht los. Es ist echt übel wenn man sich über Personen ärgert von denen man enttäuscht ist und es nicht wirklich loswerden kann... obwohl... es ist auch besser denn momentan würde man sich wohl eher eine Ohrfeige von mir einfangen! Irgendwann wird ich es hoffentlich mal loswerden können - Ich lasse mich nämlich nicht tatenlos verarschen!

12.6.13 20:03


Es geht voran!

Was für eine aufregende Woche! So langsam geht es voran, was bedeutet, dass ich morgen meinen Mietvertrag unterschreibe und ab dem 1.7. in meiner neuen Wohnung anfangen kann. Hilfe habe ich soweit auch schon organisiert und hoffe die Jungs stehen zu ihrem wort sonst gibts Äger , aber eigentlich sind das einige wenige auf die ich mich verlassen kann. Wir haben zusammen gefeiert, also können wir auch gefälligst zusammen arbeiten *lach*... mal schauen obs wirklich klappt.

Heute hatte ich dazu noch ein vielversprechendes Vorstellungsgespräch. Sollte das klappen bin ich bald Assistentin der Geschäftsleitung...
Eigentlich wollte ich zwar nur Teilzeit arbeiten um den Salon noch weiter zu machen, aber der Aufgabenbereich ist einfach u interessant auf das ich die Stelle ablehnen könnte. Da packt mich eben mein Ehrgeiz! Dann mach ich eben nur noch Samstags die Termine für langjährige Kunden, keine Neukunden und auch die sporadischen Kunden werden aussortiert.

Aber egal was da jetzt aus wird, es ist einfach mal wieder schön wenn sich jemand an mir, also meiner Person, interessiert ist, wenn auch nur beruflich, aber besser als gar nichts. So langsam bekam ich nämlich das Gefühl völlig überflüssig und untauglich zu sein.

Ja, jetzt geht es endlich mal Schritt für Schritt vorwärts und nicht immer nur zurück. Sicherlich gibt es noch die Dinge an denen ich zu knabbern habe, aber das hat eigentlich rein gar nichts mit der beruflichen oder Wohnungstechnischen Situation zu tun. Das Leibesleben oder auch der Seelenfriedenfrieden hängt halt völlig in den Seilen, aber man kann eben nicht alles haben! Verdrängungtheorie hilft da zur Zeit am Besten, für Jammern ist später noch genug Zeit!

22.5.13 19:29


Der Blick in die Zukunft!

Heute habe ich die Zusage für die Wohnung bekommen - einfach traumhaft! Jetzt heißt es Anfang Juli mit dem Umzug anfangen. Ich bin gerade so was von happy.

Die Wohnung ist einfach wunderschön über 2 Etagen, Balkon, Gartenmitbenutzung und mein kleiner Hund ist auch kein Problem. Wenn ich mit Tapeten und Farbe loslegen kann wurden die Zimmer komplett neu verfliest. Was will man noch mehr?

Jetzt werde ich schon mal loslaufen und schauen welche Farben meine Räume bekommen, denn schnödes Weiß will ich nicht. Das ist meine Traumwohnung und so werde ich sie mir auch passend einrichten.

Mit der tollen Nachricht heute werden alle schrecklichen Dinge und alle Enttäuschungen der letzten Zeit völlig in den Hintergrund geschoben. Ich gestalte mein Leben neu - nur für mich!

15.5.13 12:35


14.5.13 18:34


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung